Vereinsneuigkeiten

Fußball Junioren Eltern und Spielerrichtlinien

Mittwoch, 07. September 2022, 12:45 Uhr

Lieber Eltern und Spieler unserer Fußball Junioren Teams,

wir haben und intensiv Gedanken gemacht und aufgrund unserer Erfahrungen nach der letzten Saison folgende Richtlinien beschlossen, die uns allen einen Leitfaden bieten stressfrei durch eine Saison zu kommen.


Bei Fragen und Anmerkungen steht Euch die Jugendleitung gerne zur Verfügung



Liebe Eltern und Spieler,


wir freuen uns Euch beim VdS begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine lange Beteiligung von Euch an unserem Vereinsleben. 

Da wir gemerkt haben, dass unsere Erwartungen, die für uns als Verein und innerhalb eines Mannschaftssportes selbstverständlich sind, nicht für alle klar sind, möchten wir Euch diese deutlich darlegen.


Fußball ist ein Mannschaftssport und dieser kann nur dann stattfinden, wenn wir auch eine Mannschaft haben. 


Wir sind uns dessen bewusst, dass es Verpflichtungen/Ereignisse gibt, die wichtiger sind. Dennoch haben wir die Erwartung, dass unabhängig vom Spielort, mindestens an 4 von 5 Wettkämpfen/Spielen teilgenommen wird. 


Grundsätzlich erwarten wir auch die Teilnahme zu jedem Training, welches angeboten wird.


Die Trainer und Übungsleiter planen oftmals Übungen, die auf die Teilnehmerzahl zugeschnitten sind. Daher ist auch eine rechtzeitige Absage zu Trainingseinheiten (3 Tage) zu beachten.


Die Absage zu Spieltagen sollte mindesten 14 Tage im voraus erfolgen. Sollten wir wegen zu vieler kurzfristiger Absagen nicht spielen können, haben die Trainer die Freiheit die Spiele ersatzlos entfallen zu lassen, da es auch nicht zu Ihren Aufgaben gehört Spiele verlegen zu müssen, was auch zusätzlicher Aufwand ist. 


Bei mehrmaligen Ausfällen droht ein Entzug der Spielerlaubnis für die Mannschaft und der Verein erhält finanzielle Strafen. 

Jeder Einzelne sollte sich der Auswirkung seiner Handlungen auf sein Team bewusst sein. Zudem ist es auch überaus unsportlich dem Gegner, Schiedsrichtern und ehrenamtlichen Funktionären vom Verband gegenüber, die hier ebenfalls diese Termine einplanen und andere Dinge hinten anstellen.


Die Aufgabe unserer Trainer und Übungsleiter ist es nicht jeden an die Spiele zu erinnern und immer Bittsteller zu sein, sondern vielmehr allen Einsatzzeiten zu ermöglichen und das Team sportlich zu fördern. 


Mit unserer Vereins App Sportmember habt ihr die Transparenz zu allen Terminen und auch die Möglichkeit Euch bei der Organisation zu beteiligen, wie zum Beispiel Fahrgemeinschaften zu organisieren zu Auswärtsspielen. 


Unpünktlichkeit oder Fernbleiben ohne entsprechende Information ist nicht akzeptabel. 


Wir bevorzugen eine Jahrgangsreine Einteilung der Mannschaften. Ausnahmen sind, wenn dann nach Ermessen der Trainer und in Rücksprache mit der Bereichsleitung, zulässig. Dies bietet auch den Spielern die Grundlage als Mannschaft zusammenzuwachsen und als Einheit aufzutreten, da andernfalls jede Saison sich die Mannschaftszusammensetzung ändert.

 

Jedem Spieler vergeben wir eine  individuelle Rückennummer, die er die gesamte Fußball Jugend behält. Wenn die Spieler den Trikots entwachsen, erstatten wir 60% des Trikotpreises bei Rückgabe des Trikots. Die Hosen und Stutzen bleiben Euer Eigentum.

 

So funktioniert es:

 

  1. Öffnet bitte folgenden Link: https://www.jako.de/de/team/vds_spardorf_junioren_matchware_shop/
  2. Legt die Artikel in der gewünschten Größe in den Warenkorb, die für den Spielbetrieb verpflichtend benötigt werden:
    1. Trikot (bitte vorher die zugewiesene Nummer eingeben)
    2. kurze schwarze Hose
    3. Stutzen in rot UND schwarz (ob die Sockenstutzen oder Stegstutzen ist Euch überlassen)
  3. optional könnt ihr noch weitere Artikel hinzufügen
  4. Warenkorb wie bei jedem anderen Onlineshop abschließen und bestellen
  5. Beachtet hier vielleicht noch, dass es auch eine Option gibt Euch die Versandkosten zu sparen, indem Ihr die Abholung Run&Hike in den Arcaden wählt.

 

Weiter Artikel oder Fanartikel erhaltet Ihr entweder über unseren Teamwear Shop (https://www.jako.de/de/team/vds_spardorf) oder Fanshop (https://vds-spardorf.fan12.de).

 

Alle Jugendtrainer sind bei uns ehrenamtlich unentgeltlich tätig und haben Lust den Spielern Fußball beizubringen. 


Dies ist ihre Kernaufgabe und Verantwortlichkeit. Alle anderen Aktivitäten sollten und können vom Umfeld der Mannschaft organisiert werden. 

Hierzu zählen insbesondere soziale Aktivitäten, wie ein Mannschaftsausflug, Abschluss-, Weihnachtsfeiern oder aber nach Rücksprache mit dem Trainer ein Trainingslager oder Ähnliches.


Ebenso sollten die Trainer bei allen organisatorischen Aufgaben rund um die Mannschaft entlastet werden. Das Organisieren von Fahrgemeinschaften oder Aufstellen von Toren beim Training wären Beispiele hierfür.


Nur so gewährleistet Ihr, dass unsere Trainer sich auf das konzentrieren können, wozu Sie sich auch entschlossen haben: Fußball beizubringen und zu unterrichten.


Andernfalls wird in Kauf genommen, dass Trainer die Lust verlieren, aufgrund von zu vielen anderen Dingen, die gemacht werden müssen, aber mit der Kernaufgabe nichts zu tun haben. Im schlimmsten Fall beenden die Trainer dann ihr Ehrenamt und die Mannschaft steht ohne da.


Wenn es um Mitgliedschaft, Beiträge, Bestätigungen, Kündigungen oder Ähnliches geht, schaut bitte auf unserer Homepage nach den entsprechenden Verantwortlichen oder fragt beim Bereichs- oder Abteilungsleiter direkt nach.


Vereinswechsel sind vom Verband vorgeschrieben nur innerhalb der entsprechenden Wechselperioden möglich, Wechsel außerhalb dieser Fristen führen zu ggf. zu einer Sperre unabhängig von unserer Zustimmung. Wenn Vereinswechsel geplant sind, erwarten wir eine frühestmögliche Information, da dies unsere Planungen zu jedem Zeitpunkt beeinflusst.


Wir erwarten sowohl von allen Spielern als auch Eltern ein vorbildliches Verhalten auf und auch abseits des Platzes. Eltern haben keine andere Rolle am Spielfeldrand, außer Ihre Kinder positiv zu unterstützen und anzufeuern. Alle Anweisungen/Ratschläge sind zu unterlassen. Insbesondere gegenüber Schiedsrichtern, aber auch gegenüber dem gegnerischen Vereinen erwarten wir einen fairen und sachlichen Umgang.


Wir als Ehrenamtliche sind keine Vollprofis als Trainer. Trotzdem dürft Ihr natürlich gerne Feedback und auch Kritik in einem angemessenen Form direkt beim Trainern äußern. 

Wir hoffen, dass wir Euch mit diesen Hinweisen einige Fragen ersparen können. Und uns als Trainer und Betreuer helfen sie dadurch, dass Ihr nun alle Klarheit über unsere Sichtweise habt. 

Es würde uns freuen, wenn Ihr Euch diese Punkte zu Herzen nehmt und uns allen somit eine tolle Zusammenarbeit über hoffentlich viele Jahre bevorsteht. Solltet Ihr noch Fragen haben, dürft Ihr natürlich jederzeit auf uns Trainer, die Bereichsleiter oder die Abteilungsleitung zukommen.


Jugendfußball VdS Spardorf